IHR SEPZIALIST FÜR STAHLROHRE, FORMTEILE UND STAHLKONSTRUKTIONEN.

STAHL UND ROHRE

WALZSTAHLPRODUKTE

Gewinderohre, geschweisste und nahtlose Stahlrohre, nach DIN 2440/2444, EN 10255/10240A1, 10219/1-2 und API 5L in handelsüblichen unlegierten, niedriglegierten Güten.

Gewinderohre, geschweisste und nahtlose Stahlrohre, Flanschenrohre, nach DIN 2440, EN 10255, 10216, 10217, 10208/1-2, 10224 und API 5L in handelsüblichen unlegierten, niedriglegierten Güten und Feinkornbaustählen.

nach DIN 17175, EN 10216-2 in handelsüblichen unlegierten, niedriglegierten Güten und Feinkornbaustählen. Amtl. Regelwerke DGW, TRD, TRB-RL und ADW-Merkblätter.

Profilrohre DIN 2395A, EN 10305-5, warm- und kaltgefertigte Hohlprofile nach EN 10210 und 10219 in handelsüblichen unlegierten, niedriglegierten Güten und Feinkornbaustählen. 

Flanschen, Bögen, Formteile, Sonderformteile, etc.

In unlegierten, niedrichlegierten und Sondergüten nach EN 10025, 10028, 10029, 10113 und 10137 in handelsüblichen unlegierten, niedriglegierten Güten und Feinkornbaustählen.

Flanschen, Bögen, Formteile, Sonderformteile etc.

Breitflanschträger nach DIN 1025/2-4, EN 10034 in den Werkstoffgüten S235, S355 und S430. HEB / IPBI und HEM / IPBV. 

Formstahl DIN 1025-5, DIN 10261-2, EN 10034, EN 10279 in den Werkstoffgüten S235, S355 und S430. IPE, IPEo, IPEv sowie UNO und UPE.

Stabstahl nach DIN (soweit genormt) in den Werkstoffgüten S235 und S355. Rund-, Vierkant-, Flach-, Breitflach-, Winkel-, T- und U-Stähle.

Flanschen, Bögen, Formteile, Sonderformteile, etc.

SERVICELEISTUNGEN

WEITERVERARBEITUNG

Gewindeschneiden nach DIN 2999, Nuten/Walzriefen von Rohrenden für alle üblichen Schnellkupplungssysteme, Fixlängenzuschnitt, Gehrungsschnitte, Konturschnitte, Entgraten, autogenes Brennschneiden.

Feuerverzinkungen nach DIN 2444, EN ISO 1461 und 10240 A1.

Thermische Spritzverzinkungen nach DIN 8565.

Strahlentrostung nach DIN 55928 / Teil 4. 

Handelsübliche Fertigungsbeschichtung (schweissbare, umweltverträgliche Shop-Primer) und Korrosionsschutzsysteme nach DIN EN 12944.

Lösemittelfreie Epoxidharz- und Polyurethanbeschichtungen gemäß DIN 30671.

Bitumenumhüllungen und -auskleidungen gemäß DIN 30673, EN 10300.

Polyethylen-(PE) Beschichtungen DIN 30670, EN 10285, 10287 (+ Sonderausführung).

Zementmörtelauskleidungen nach DIN 2614, EN 10298 in den Varianten “N” und “S”.

Beschichtungen für Kälteleitungen nach AGI-Arbeitsblatt Q151.

Abnahmen, Materialprüfungen, Verpackungen/Protektoren, Markierungen/Prägen, etc.

Serienfertigungen und Sonderproduktionen.

Serienfertigungen und Sonderproduktionen, Fertigung von kompletten Baugruppen und Stahlkonstruktionen.

Liefern, montieren und verschweissen von Ein- und Anbauteilen, Schweissen von Rundnähten und Spundwandschlössern.

LOGISTIKLÖSUNGEN

Speziell im Bereich der Sonder- und Schwerlasttransporte, Transporte von Überbreiten bis 4,70 m (Schräglader) und Längen bis 52 m und Stückgewichte bis zu 85 t.

Waggontransporte.

Frei verladen, gelatscht und gesichert.

Gestellung, Entladung, gestapelt und gesichert.

Weitere Leistungen nach Kundenanforderungen auf Anfrage.